Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen
Lebe als hätte jemand die Stalltür offen gelassen.
unbekannt
Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
Charles Darwin
Wer Großes versucht, ist bewundernswert, auch wenn er fällt.
Lucius A. Seneca

Energiearbeit

Hast du schon etwas von Quantenheilung, Arbeiten mit der Einhandrute oder systemischer Tieraufstellung gehört?

Ich habe ehrlich gesagt bis zu meiner Tierheilerausbildung nichts darüber gehört oder gewusst.
Aber ich bin begeistert, was sich mit allen drei Methoden Gutes bewirkten lässt.

Die heutige Schulmedizin hat sehr viele Möglichkeiten, uns oder unseren Tieren zu helfen.
Allerdings stößt diese Medizin auch immer häufiger an ihre Grenzen und benötigt zusätzliche Unterstützung.
Vor allem dann, wenn keine ersichtliche Ursache zu finden ist.

Wer hat nicht schon den Satz gehört: „Das bilden sie sich ein“ oder: “ Sie/Er simuliert“? Oder kennst Du das Gefühl von:“ Da stimmt etwas nicht“? Genau dieses Gefühl habe ich damals bei meinem Kater Zazou gespürt. Jetzt stell Dir vor, ich wäre mit diesem „Gefühl“ zum Tierarzt gegangen. Ich bin mir sicher, dass diese Erfahrung nicht positiv geendet hätte.

Jetzt ist allerdings die Frage:

Was hat das mit Energiearbeit zu tun und wo findet sie ihre Anwendung?

Jedes Lebewesen hat im Innen und Außen sein eigenes Energiefeld. Du kennst es vielleicht unter den Begriffen Aura, Chakra oder Meridian. Diese Energie sollte gepflegt, regeneriert und im Fluss erhalten werden. Leider findet dieses Thema in der Schulmedizin keine Beachtung, obwohl es für die Gesundheit von Köper, Geist und Seele so wichtig ist.

"Wenn du die Geheimnisse des Universums finden möchtest, dann denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung."

Nikola Tesla

Aber was genau macht Quantenheilung, die Arbeit mit der Einhandrute und systemische Aufstellung aus?

Alle drei Varianten beruhen auf der Arbeit mit der Energie im Körper. Wenn die Energieströme ungehindert fließen können, dann ist der Körper in der Lage, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Dies wiederum kann helfen, die Gesundheit zu fördern, zu unterstützen und/oder zu erhalten. Egal, für welche Art der Besitzer sich entscheidet, ich arbeite nie mit meiner eigenen Energie. Ich bin „nur“ die Verbindung.

Auf den nächsten Seiten möchte ich Dir die Methoden QuantenheilungArbeiten mit der Einhandrute und die Systemische Tieraufstellung vorstellen, erläutern und die Unterschiede aufzeigen.
Vielleicht ist die ein oder andere Technik für Dein Tier interessant und von Bedeutung, damit das Zusammenleben in Harmonie stattfinden kann.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß, beim weiteren Stöbern und ich freue mich, wenn wir uns bald kennen lernen.

Hinweis:
Wenn du Dich für die Energiearbeit entscheidest, berücksichtige bitte, dass sie die Behandlung und Beratung beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker nicht ersetzt.